Träger

 

     Stadt Idstein

 

Konzept

 

... Die pädagogische Orientierung fördert die Toleranz und das Miteinander von Kindern unterschiedlicher Herkunft, Befähigungen und Interessen und ermöglicht die Auseinandersetzung mit der Vielfalt von Lebensmöglichkeiten, fördert die gemeinsame Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung, setzt die geplante, gezielte und reflektierte Zusammenarbeit im Team voraus ... (weiter Kita „Sonnenkäfer“)

 

Kita „Sonnenblume“

Wilhelm-Scherer-Platz 2a, 65510 Idstein-Wörsdorf,

Telefon: 06126/2723, Fax: 06126/978852,

Leitung: Frau Züchner, Mail: kita-sonnenblume@idstein.de,

Internet: www.kita-stadt-idstein.de/sonnenblume

 

 

Betreuungsangebote

 

Drei Gruppen für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, eine Gruppe für Kinder von 2 bis 6 Jahren.

 

Wir wählten den Namen Sonnenblume in Anlehnung an den Pädagogen Friedrich Fröbel. Fröbel verglich die Entwicklung des Kindes mit dem Wachsen der Pflanzen in der Natur. Wie die Pflanzen, brauchen Kinder Raum, Zeit, Ruhe und Pflege zur Entfaltung und zum Wachsen. Die Vielfältigkeit unserer pädagogischen Arbeit lässt den Kindern Raum und Zeit, um Erfahrungen zu sammeln und die Welt mit ihren Augen kennen zu lernen und wahrzunehmen.

Wir möchten, dass sich jedes Kind wohl fühlt, Rücksichtnahme für andere entwickelt, aber auch eigene Interessen vertreten kann und selbstständig wird. Hierbei ist es wichtig, dem Kind Freiräume, aber auch feste Regeln zu geben. Die Kinder lernen, Konflikte auszutragen und zu bewältigen. Die Entwicklung des Kindes ist daher ein ganzheitlicher Prozess, in dem die sozialen, emotionalen und geistigen Fähigkeiten angesprochen werden. Dieses wird zum Beispiel durch Projekte wie Zirkus, Sprache, Bewegung und jahreszeitliche Rituale verstärkt.

 

 

 

 

 

 

Betreuungszeiten

maximale Betreuungszeit täglich von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr